Freiwillige Feuerwehr Mulmshorn

Spritzenwagen 1935Die Ortsfeuerwehr Mulmshorn ist eine Feuerwehr mit Grundausstattung und wurde am 02. November 1935 gegründet.

Der erste Brandmeister in Mulmshorn von 1935 bis 1939 war Gevert Bellmer gefolgt von Max Schwarz in den Jahren von 1951 bis 1966 und Hans Pohlmann von 1966 bis 1974.
Diese drei Kameraden waren "Gemeindebrandmeister" der Gemeinde Mulmshorn.

Ab 1994 übernahm Hans-Arnold Pohlmann das Amt des Ortsbrandmeisters und übergab dies an den bis dahin stellvertretenden Ortsbrandmeister Reinhard Triszcz im Jahr 2006.
2012 übernahm dieses Amt Constanze Fuchs-Darley.
2018 wurde dann Sven Holsten zum neuen Ortsbrandmeister ernannt

Stellvertretender Ortsbrandmeister ist Heinz-Günter Denkamp.

Die Jugendfeuerwehr wurde am 03. April 1987 gegründet. Seit ihrer Aufstellung wurden 41 Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren ausgebildet.
Die Jugendfeuerwehr wird von Volker und Manfred Glitz seit 2006 geleitet.

Im Jahre 1976 zog die Wehr in ein modernes Feuerwehrhaus mit 2 Stellplätzen und einem Gruppenraum ein, welches ein Gerätehaus aus den 30er Jahren ablöste.

Ausgerüstet war die Feuerwehr von 1951 bis 1974 einem Tragkraftspritzenanhänger (TSA), der von einem Traktor gezogen wurde.

1998 wurden das LF 8 und das TLF 6 durch ein neues LF 10/6 ersetzt. 

Die Tragkraftspritze (TS 8) aus dem Jahre 1956 wurde im Jahre 2000 durch eine neue TS 8 ersetzt. 

Neues Feuerwehrgebäude Mulmshorn 2017
2017 zog die Wehr in das neue Feuerwehrgebäude um.

Die Freiwillige Feuerwehr Mulmshorn hat ein umfangreiches Aufgabengebiet. Sie ist für Hilfs- und Brandeinsätze im Ortsbereich und der Gasstation Bötersen zuständig. Des weiteren werden Einsätze auf der B 71 gefahren. Umzüge beim Schützenfest, Erntefest, Laternenumzug oder Osterfeuer werden begleitet und organisiert und Sicherheits- und Brandwachen werden beim Sandbahnrennen des MSC Mulmshorn gestellt.

Der Spielkreis Mulmshorn wird regelmäßig besucht und über den Brandschutz informiert.

Sie möchten mehr Informationen über die Freiwillige Feuerwehr Mulmshorn? Dann besuchen Sie uns auf unserer Homepage unter

www.Feuerwehr-Mulmshorn.de